Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?


Sucheingaben löschen

[Klassische Ansicht anfordern]


Anzeige: 'roeren' im Register: 'Namen':


Diese Treffer per Mail versenden?



Rendenbach, Johann / 1846-1923
Geburtsdatum07.07.1846 [⇒ 2021 - 175. Geburtstag]
GeburtsortTrier-Süd
Sterbedatum20.05.1923 [⇒ 2023 - 100. Todestag]
SterbeortTrier
Berufe/ StellungenUnternehmer
FachgebieteIndustrie. Handwerk
Biogramm Lederfabrikant. - Aus einer Schiffsbauerfamilie stammend schloß R die Schulbildung zunächst mit dem Abitur ab. Nach dem Besuch der Handelsschule "Maison Melle" in Gent (Belgien) begann er die Gerberlehre in Trier. 1866 Kriegsdienst, ebenso 1870/71 - R kaufte in der Kartäuserstraße einen Acker, wo er mit gutem Erfolg eine Gerberei gründete und betrieb. Er reiste zeitlebens gerne und war so der erste Gerber aus Trier, der nach Antwerpen fuhr, um dort selbst Häute aufzukaufen. - R gehörte viele Jahre der Stadtverordnetenversammlung an. 1897 war er Mitbegründer des "Vereins Trierisch". R setzte sich stets für die Erhaltung der Trierer Eigenart ein und war in Trier stets hochgeschätzt. - Die v. R gegründete Lederfabrik besteht heute in der Firma "Rendenbach GmbH & Co KG" in der 4. Generation fort. - *Heirat: 1875 mit Louise Treis. - --- [Daten übernommen aus: Marlen Rendenbach, in: Monz, Heinz / 1929-2012 (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Alternatives o. ergänzendes Biogramm Geboren im damaligen Vorort Trier-St. Barbara.
Quellen
  • Nachruf in der Trierische Landeszeitung, v. 22.05.1923
  • Zur Erinnerung an die Gründung des Vereins Trierisch vor 35 Jahren (29.10.1897), in: Trierische Heimat, 1924 bis 1935, IX (1932/33) 1.
  • *Abbildungen: s. b: Zur Erinnerung .
Weitere Informationen
GND-Nr. 1051212561
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta1035
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006

Neue Suche