Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Klassische Ansicht anfordern]


Anzeige: 'schellhaass' im Register: 'Namen':


Diese Treffer per Mail versenden?



Schäfer, Dorothea / 1962-
Geburtsdatum28.04.1962
GeburtsortMainz
WirkungsorteMainz ; Gau-Bischofsheim ; Ingelheim am Rhein
Berufe/ StellungenWeibliche Abgeordnete ; Historikerin ; Politikerin
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten ; Geschichtswissenschaft
Biogramm
  • Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags
  • Partei: CDU
  • Mandate: Mandat 14. Wahlperiode: Nachfolgerin der ausgeschiedenen Abgeordneten Granold, Ute (Bezirksliste 3, Listenplatz 6)
  • Mandat 15. Wahlperiode: Landesliste, Platz 13
  • Mandat 16. Wahlperiode: Direktmandat im Wahlkreis 30, Ingelheim am Rhein
  • Konfession: Evangelisch
  • Ausbildung, beruflicher und persönlicher Werdegang: 1981 Abitur am Rabanus-Maurus-Gymnasium Mainz, 1981-1989 Studium der Alten, Mittleren und Neueren Geschichte und der Politikwissenschaft an der Universität Mainz, Abschluss Magistra Artium, 1990-1993 wissenschaftliche Mitarbeiterin der CDU-Landtagsfraktion, 1993-2002 wissenschaftliche Assistentin an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz, Kommission für Geschichte des Altertums
  • Politische und gesellschaftliche Funktionen: 1978 Mitglied der Jungen Union
  • 1979 Mitglied der CDU
  • 1990-1996 Kreisvorsitzende der Jungen Union Mainz-Bingen
  • 1993-1997 und 2006 Mitglied im CDU-Landesvorstand
  • 1997-1999 ehrenamtliche Beigeordnete der Ortsgemeinde Gau-Bischofsheim
  • 1999 Fraktionsvorsitzende des Ortsgemeinderats Gau-Bischofsheim
  • 2002 Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Gau-Bischofsheim
  • 2002 Bezirksvorsitzende der Frauen Union Rheinhessen-Pfalz
  • 2004-2012 Mitglied des Kreistags Mainz-Bingen
  • 2009-2012 sowie seit 2015 Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Mainz-Bingen
  • 2012-2014 ehrenamtliche Zweite Kreisbeigeordnete im Landkreis Mainz-Bingen
  • 1984-1987 Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft im Sportschießen, 2008 Mitglied im Landesvorstand von Donum Vitae, 2011 Mitglied der Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Mitglied im Kuratorium der Fachhochschule Bingen, im Landesjugendhilfeausschuss, Mitglied der Kommission des Landtags für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz
  • Mitgliedschaft im Landtag, Gremientätigkeit: seit 02.11.2002 (seit 14. Wahlperiode) Mitglied des Landtags
  • 14. Wahlperiode: Mitglied Ausschuss für Gleichstellung und Frauenförderung, Ausschuss für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, Petitionsausschuss, Enquete-Kommission "Jugend und Politik"
  • 15. Wahlperiode: stellvertretende Vorsitzende Ausschuss für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz, Mitglied Ausschuss für Landwirtschaft und Weinbau, Ausschuss für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, Enquete-Kommission "Verantwortung in der medialen Welt"
  • 16. Wahlperiode: Mitglied Ausschuss für Justiz und Verbraucherschutz (Rechtsausschuss), Ausschuss für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur.- --- [Daten übernommen aus "Die Stellvertreter des freien Volkes. Die Abgeordneten der Beratenden Landesversammlung und des Landtags Rheinland-Pfalz von 1946 bis 2015", Mainz 2016 (Red.schluss 01.12.2015)]
Weitere Informationen
GND-Nr. 1116300680
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pke0586
Zuletzt bearbeitet:01.12.2015

Neue Suche