Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?


Sucheingaben löschen

[Klassische Ansicht anfordern]


Anzeige: 'schmidt, christian wilhelm / 1806-1883' im Register: 'Namen':


Diese Treffer per Mail versenden?



Schlösser, Hanns / 1891-1956
Geburtsdatum30.07.1891
GeburtsortHermeskeil
Sterbedatum26.10.1956
SterbeortBrauneberg
Berufe/ StellungenMaler
FachgebieteMalerei. Zeichnung. Graphik
Biogramm Maler. - Nach Ausbildung zum Dekorationsmaler besuchte S für 3 Jahre die Kunstgewerbeschule Trier (Professoren Trümper und Schinnerer). 1914 wurde er zum Kriegsdienst einberufen, an der rechten Hand verwundet und geriet in britische Gefangenschaft. Der Maler Fritz Quant versorgte ihn in dieser Zeit mit Papier und Farben, so daß der Entschluß reifen konnte, Maler zu werden. Nach seiner Rückkehr ließ sich S in Brauneberg nieder. - S erhielt für eine stilisierte Darstellung des Petrusbrunnens in Trier 1925 den ersten Preis bei einem Plakatwettbewerb. Zunächst in Aquarelltechnik, später in Öl gemalt, kennzeichnen helle, freundl. Landschaften, die unmittelbar vor der Natur entstanden, S's îuvre. Seine impressionistisch geprägten Darstellungen der Mosellandschaft um Bernkastel und Brauneberg, der Trierer Umgebung und des Hochwaldes bei Hermeskeil, in denen häufig das für ihn charakteristische Gelbgrün vorherrschte, waren sehr beliebt. Die Stadt Trier kaufte bei ihm und Förderer finanzierten ihm verschiedene Reisen. Den übrigen Lebensunterhalt verdiente er sich als Graphiker bei der Bernkasteler Zeitung, mit Wandmalereien und nach dem Krieg auch als Illustrator der Weinbücher Karl Christoffels und der Dichtungen Peter Kremers. - *Heirat: 1920 mit Maria Lörsch. - --- [Daten übernommen aus: Bärbel Schulte, in: Monz, Heinz / 1929-2012 (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Quellen
  • Bistumsarchiv Trier, Hermeskeil Fb 3, 258 Nr.1841
  • Mauder: Trierer Malerei.., in: Trierische Heimat, 1924 bis 1935, 10 (1933/34) 55-57
  • Gustav Nießen: Dem Maler Hanns S zum Gedenken, in: Jahrbuch des Landkreises Bernkastel-Wittlich, 1986, 376 f.
Weitere Informationen
GND-Nr. 1051213339
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta1141
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006

Neue Suche